Dubai, London, Paris - DORMA Hüppe zeigt international Flagge

Dubai, London, Paris - DORMA Hüppe zeigt international Flagge

Die Metropolen Dubai, London und Paris sind für die internationale Architekturszene von hoher Bedeutung. DORMA Hüppe war in den vergangenen Wochen in diesen drei Zentren präsent, um Planern, Architekten und Kunden die Leistungsfähigkeit der Produktlösungen aus Westerstede vorzustellen. Den Auftakt machte die Spezialmesse "The Hotel Show Dubai", die bereits zum 15. Mal in der arabischen Boomregion stattfand. Rund 600 Aussteller aus 98 Ländern - das ‚Who is Who‘ der Branche - trafen sich im Dubai International Convention & Exhibition Centre, um neue und innovative Produkte speziell für den dortigen Hotel-Markt zu präsentieren. Fast 17.000 Hotel-Professionals besuchten die dreitägige Messe. Unter dem Messemotto "MAKING SPACE FOR CHANGE" wurden unter anderem die vollautomatische und komfortable Trennwand-Steuerung ComfortDrive sowie die MOVEO Glas Jalousie - "Bottom-Up" mit optionalem Zwischen-Stopp - gezeigt. Für beide Systeme interessierten sich viele wichtige Entscheider.

"Die qualitativ hochwertigen Standgespräche bestätigen, dass gerade die Kombination aus ebenso hochwertigen wie komfortablen Produkten ‚made in germany‘ und einem perfekten Service gut in der arabischen Welt ankommt", sagt Jörg Tholen, Product & Marketing Manager Movable Walls EMEA.

Zielgruppen ansprechen und überzeugen

Nach Dubai folgte die britische Hauptstadt London, denn dort wurde mitten im edlen Finanzviertel in der City ein neuer Showroom eröffnet. Der Showroom ist ein Gemeinschaftsprojekt von dem für DORMA Hüppe in UK zuständigen Vertriebspartner Style sowie den beiden Partnerunternehmen Strähle / Saville Row Project und Fabric Systems. "Ein vergleichbares Konzept, dass sich drei Partner zusammenschließen und ihren Kunden gemeinsam Lösungen rund um die Themen Trennwandsysteme, Akustik und Design präsentieren, ist so bisher in London einzigartig", freut sich Julian Sargent, Managing Director von Style. DORMA Hüppe zeigt in dem rund 400 Quadratmeter großen Gemeinschaftsshowroom im Rahmen einer Dauerausstellung die Trennwandsysteme MOVEO und MOVEO Glas sowie die mobilen Trennwände des Systems Variflex und die Glastrennwandlösung Varitrans.  Auch werden hier zukünftig weitere Innovationen und Neuigkeiten dem Publikum wie beispielweise die DORMAcoustic präsentiert.

Mit dem gemeinschaftlichen Showroom wollen die drei Partner gezielt Architekten, Planer, Konstrukteure, Bauverantwortliche und Kunden ansprechen, die sich hier nach vorheriger Terminvereinbarung in angenehmer Atmosphäre kompetent informieren und beraten lassen können. Zum Eröffnungstermin begrüßten die Initiatoren über 100 interessierte Besucher.

Als weitere internationale Station stand die französische Hauptstadt Paris auf dem Plan, wo die Architect@Work stattfand, eine zweitägige Spezialmesse für Architekten, Innenarchitekten und Planer. Wer auf dieser Spezialmesse ausstellen will, muss neue und innovative Produktlösungen im Programm haben - die Grundvoraussetzung zur Teilnahme. Die Produktinnovationen müssen im Vorfeld der Messe ein Experten-Komitee überzeugen, das letztlich entscheidet, wer als Aussteller zugelassen wird. Für die Präsentation auf der Architect@Work werden jedem Aussteller gleichartige Einheiten von 3 x 3 Metern Größe zur Verfügung gestellt. Gleiche Veranstaltungen mit diesem Konzept sind auch in Deutschland, Belgien, der Schweiz, Großbritannien, Italien und den Niederlanden etabliert. Weitere europäische Länder sowie China folgen demnächst.

DORMA Hüppe stellte die neue DORMAcoustic Oberfläche vor. Ebenso wurde die MOVEO Glas Jalousie - "Bottom-Up" präsentiert, die das "klassische" Jalousieprinzip umdreht, denn hier fährt der Sichtschutz von unten nach oben. Mit knapp 400 Kontakten für DORMA Hüppe, aus denen sich schon über 20 konkrete Projektbesprechungen ergaben, war diese Messe ein voller Erfolg.


Bildunterschriften
Bild 1: London
Über 100 geladene Gäste kamen zur Eröffnung des neuen Gemeinschaftsshowrooms in London, der Anfang Oktober in der Nähe des Barbican Kultur- und Konferenzcenters eröffnete.

Bild 2: London
In dem attraktiven Showroom werden ansprechende Lösungen für den Neubau wie auch für Umbauten und Renovierungen gezeigt.

Bild 3: Dubai
Der Messestand von DORMA Hüppe in Dubai war Anlaufstelle für wichtige Entscheider.

Bild 4: Paris
Die Architect@Work mit den traditionell schwarz gehaltenen Gängen ist als Lounge konzipiert und will das kommunikative Miteinander zwischen Besuchern und Ausstellern fördern.

zurück »
Bilddownload
teaser_image